Öko-Terror: Greenpeace-„Aktivist“ bringt beinahe mehrere Menschen um

Einmal mehr haben selbsternannte Öko-„Aktivisten“ gestern in München gezeigt, durch welche Charaktereigenschaft sie sich in erster Linie auszeichnen, nämlich durch grenzenlose Rücksichtslosigkeit. Gestern richtete ein Anhänger der Organisation Greenpeace in der Münchener Allianz-Arena fast ein Blutbad an, weil…

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)