Mit Adorno in der Disco: Auschwitz-Kapriolen von links

Die politisch korrekte Geschichtsdiskussion ist in heillose Unordnung geraten: Plötzlich attackieren Linke die These von der Einzigartigkeit des Holocausts und verweisen auf andere Genozide. Doch dabei kann nichts Gutes herauskommen. Erstabdruck in COMPACT 08/2021.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)