8. Mai 1945: Für viele Deutsche kein „Tag der Befreiung“

Wieder einmal wird der 8. Mai politisch instrumentalisiert: Der nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Thomas Kutschaty fordert, den Jahrestag des Kriegsendes bundesweit zum gesetzlichen Feiertag zu machen. Der Sozialdemokrat sieht darin auch einen Beitrag zum sogenannten Kampf gegen Rechts. Warum der 8. Mai 1945 für viele Deutsche kein Tag der Befreiung war, verdeutlichen wir in COMPACT-Geschichte Verbrechen an […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)