Boris Palmer und der „Negerschwanz“: Jetzt will ihn Baerbock rauskanten

Boris Palmer wollte sich bei Facebook gegen die in Deutschland herrschende Unfreiheit und Cancel Culture aussprechen und nutzte die sich derzeit um die beiden Ex-Fußballprofis Dennis Aogo und Jens Lehmann abspielende „Quotenneger“-Affäre als Aufhänger für seine Kritik. Das Ergebnis ist, dass der Tübinger Oberbürgermeister nun selbst…

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)