Zitat des Tages: Verunreinigungen im AstraZeneca-Impfstoff

„Forscher der Uni Ulm haben Verunreinigungen im Impfstoff AstraZeneca festgestellt. Konkret geht es (…) um menschliche und virale Eiweiße – darunter insbesondere so genannte Hitzeschock-Proteine. (…) Ob diese Verunreinigungen die Wirksamkeit des Impfstoffs beeinflussen oder mit Impfreaktionen zusammenhängen, könne die Studie allerdings nicht beantworten.“ (Augsburger Allgemeine) „Geht AstraZeneca über Leichen? Zumindest gehen der Konzern und […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)