Unsere Fußball-Helden: 21. August 1955 – Fritz Walter verzaubert Moskau

Am 21. August 1955 war es soweit: Nur zehn Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg kam es zu einem sowjetisch-bundesdeutschen Länderspiel in Moskau. 80.000 Zuschauer verfolgten die ausverkaufte Begegnung live im Stadion. Übertragen wurde das Spiel nicht nur in DDR und BRD, sondern auch auf den Appellplätzen der sowjetischen Kriegsgefangenenlager.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)