Messer-Morde: Migrationsforscher gibt Merkel-Regierung Mitschuld

Aktuelle Meldung auf unserem Telegram-Kanal: Messer-Dschihad von Würzburg: „Darum verschleiert die Regierung das Islamismus-Problem“ (Bild). Jetzt abonnieren: t.me/CompactMagazin 💥 ENDLICH MAL KLARTEXT! Die Bild-Zeitung meint: Der Hintergrund der Tat könnte nicht klarer sein: islamistischer Hass! Doch weder Regierungssprecher Seibert noch die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung wollen von Islamismus sprechen. ➡️ Migrationsforscher Prof. Ruud Koopmans von der […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)