Geplantes Naidoo-Konzert in Rostock: Jetzt spricht OB Madsen ein Machtwort

Ein dänischer Bürgermeister muss der linken Mehrheit in der Rostocker Bürgerschaft offensichtlich erst einmal Nachhilfeunterricht in Sachen Demokratie geben. Der parteilose OB Claus Ruhe Madsen hat das Auftrittsverbot für ein geplantes Konzert des Sängers Xavier Naidoo in der Stadthalle jetzt jedenfalls wieder aufgehoben…

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)