Wie ich zum Glauben fand: Vom Kommunismus zur Kirche

Ich bin ein Kind kommunistischer Eltern – und heute eine gläubige Katholikin. Mein Weg dorthin war verschlungen, führte vor allem über die Liebe zu meinem Mann und die Herzlichkeit der Menschen in der Steiermark. _ von Nadja Bachheimer Ich bin in der DDR aufgewachsen, in Ostberlin. Meine Eltern waren sehr im System verhaftet. Sie sind […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)