Was machte er dort? BND-Chef Bruno Kahl flieht aus der Ukraine

Der Krieg der Geheimdienste um die Ukraine befindet sich in vollem Gange. Nun kam heraus, dass der deutsche BND-Chef Bruno Kahl in Kiew war, als die russische Armee einmarschierte.  In unserer COMPACT-Edition Wladimir Putin: Reden an die Deutschen liefern wir ihnen zahlreiche unverfälschte und unzensierte O-Töne vom russischen Präsidenten. Hier bestellen.  Nur unter größten Schwierigkeiten konnte der Chef […]

Der Beitrag Was machte er dort? BND-Chef Bruno Kahl flieht aus der Ukraine erschien zuerst auf COMPACT.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)