Vorbereitet auf die Krise: Warum Prepper keine „Schwurbler“ sind

In der Öffentlichkeit werden Prepper in ein falsches Licht gerückt. Dabei sind sie weder Verrückte noch potenzielle Terroristen, sondern denken und handeln vorausschauend. In seinem „Prepper-Handbuch“ vermittelt Experte Walter Dold die Grundlagen der Krisenbevorsorge. Hier mehr erfahren. Vor gut zwei Wochen sorgten Meldungen über eine via Telegram vernetzte Gruppe, die angeblich mit Sprengstoffanschlägen einen bundesweiten […]

Der Beitrag Vorbereitet auf die Krise: Warum Prepper keine „Schwurbler“ sind erschien zuerst auf COMPACT.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)