Stolperdraht und Würgeschlinge: So trainiert die NATO für den KriegCOMPACT+ 

Die NATO stationiert seit 2016 Kampftruppen an der russischen Grenze – unter Bruch früherer Vereinbarungen mit Moskau. Im Ernstfall droht der Nordatlantikpakt mit dem Ersteinsatz von Atomwaffen. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 33: „Feindbild Russland“. _ von Jürgen Elsässer General Richard Shirreff, stellvertretender Oberkommandierender der NATO in Europa von 2011 bis 2014, hat nach seiner […]

Der Beitrag Stolperdraht und Würgeschlinge: So trainiert die NATO für den Krieg<span class="badge-status" style="background:#">COMPACT+</span>  erschien zuerst auf COMPACT.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)