Skandal: Verfassungsschutz belästigt COMPACT-Autor

Wenn der Schlapphut zweimal klingelt: Vor der Haustür unseres Autors Michael Kumpmann standen kürzlich zwei Mitarbeiter des Verfassungsschutzes. Lesen Sie nachfolgend seinen Erfahrungsbericht. Den aktuellen Heftbeitrag unseres Autors über die „Vorboten des Posthumanismus“ (virtuelle Influencer) finden Sie in der Januar-Ausgabe von COMPACT. Hier bestellen.  Zu meiner Zeit bei der Zeitschrift Eigentümlich Frei habe ich Texte […]

Der Beitrag Skandal: Verfassungsschutz belästigt COMPACT-Autor erschien zuerst auf COMPACT.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

1 Antwort zu “Skandal: Verfassungsschutz belästigt COMPACT-Autor”

  1. Die  Compact Web App  kann und sollte sich Jedermann downloaden und installieren. Damit kann man immer  Compact lesen, teils sogar offline.
    https://apkfab.com/compact/org.chromium.webapk.adb6699b78c5d5d82/apk

    Der Android Internet Browser will dabei das Recht unbekannte Apps zu installieren, da  App nicht aus dem Google Playstore installiert wird,   
     aber im Nachhinein kann man über: 
    Einstellungen,  Apps  den Chrome, od. Samsung internet Browser anklicken und darin das Recht:  „Unbekannte Apps installieren“  einfach wieder zurück auf:  „nicht zulässig“ umstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)