Peinlich! Mainstream fährt Mitleidsschiene: „Die armen, einsamen Querdenker“

Ein Mainstream-Kolumnist präsentiert Querdenker als einsame, leere Psychos und feiert sich selbst als hippen Systemling. Sie wollen die Querdenker wirklich kennenlernen? Anhand vielseitiger Analysen und Zitaten? Alles über die Bewegung lesen Sie in COMPACT-Spezial Die Querdenker – Liebe und Revolution. Hier mehr erfahren. Nach Rufmord und Dämonisierung probiert die Untertanen-Presse jetzt die Mitleidsschiene. Unter der […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)