Palmer, Aogo und die „kulturelle Einigung“: Wenn Moral zur Machtfrage wird

Sie war eine Offenbarung, die Sendung von ZDF-Talkkönig Markus Lanz am 13. Mai: Sie legte offen, wie sehr eine Gesellschaft, die sich als säkular definiert, moralisch ins Schlingern geraten ist, weil die Einigkeit darüber, was moralisch und was unmoralisch ist, nach dem Abschied von einer religiös begründeten Ethik zerbrochen ist. Lesen Sie von unserem Autor […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)