Nicht mehr normal: Die Zwänge der Abstandsgesellschaft

Die offene Gesellschaft, das Idealbild der westlichen Politik, wird in atemberaubender Geschwindigkeit abgeschafft, und es ist diese Politik selbst, die den Übergang in den autoritären Seuchenstaat vollzieht. In der Abstandsgesellschaft greift der Staat massiv in unsere Freiheitsrechte ein. Eine Zwischenbilanz. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Aktuell 03: „Corona Lügen. Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück?“.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)