„Liberaler Meinungsterror“: Ungarns Außenminister greift Homo-Lobby an

Peter Szijjarto sieht den Westen im Würgegriff eines einflussreichen Netzwerks zur Durchsetzung von LGBT-Interessen. In Ungarn soll der Zugriff von Homo- und Trans-Lobbyisten auf Schulen und Kindergärten verhindert werden. Was wirklich im ungarischen Kinderschutzgesetz steht und wie Budapest argumentiert, lesen Sie in COMPACT 8/2021 mit dem Titelthema „Die schwule Republik“. Hier mehr erfahren. Für Ungarns […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)