Irrsinn: Impf-Pflicht trotz zunehmender Impf-Schäden

Keine Bundestagsmehrheit für eine allgemeine Impfpflicht? Das ist keine Entwarnung: Lobbyisten und Fanatiker wollen die Spritzenpflicht mit der Altersgrenze ab 50 retten. Die steigende Zahl an Nebenwirkungen wird dabei konsequent ignoriert. In ihrem Enthüllungswerk „Wir töten die halbe Menschheit“ entlarven Eileen DeRolf und Jan van Helsing einen teuflischen Plan hinter den Massenimpfungen. Hier mehr erfahren. […]

Der Beitrag Irrsinn: Impf-Pflicht trotz zunehmender Impf-Schäden erschien zuerst auf COMPACT.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)