Dresden 1945: „Am Hauptbahnhof waren die Leichenberge aufgetürmt“

76 Jahre Bombardierung von Dresden: Ursula Wünsche, Jahrgang 1920, erlebte die Angriffe im Stadtteil Plauen. Ihr Zeitzeugenbericht ist eine Ergänzung zu COMPACT-Geschichte Dresden 1945 – Die Toten, die Täter, die Verharmloser. Das Heft können Sie hier bestellen. _ von Ursula Wünsche „Wenn ich zum Angriff auf Dresden berichte, so muss ich ein bisschen vorher anfangen. Die […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)