Das stille Sterben unter dem Roten Stern: Die Lager in der sowjetischen Zone

Nicht nur in Polen, auch in der Tschechoslowakei und sogar in der Sowjetischen Besatzungszone wurden nach dem Krieg KZs weiter genutzt. Die Opfer gehen in die Hunderttausende. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Geschichte 8: „Verbrechen an Deutschen – das Tabu des 20. Jahrhunderts“.

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)