Corona-Impfung führt voraussichtlich zur Unfruchtbarkeit

Die Corona-Impfung wird voraussichtlich zur dauerhaften Unfruchtbarkeit führen. Nach den Ausführungen des Impfkritikers Dr. med Wodarg, Arzt, Epidemiologe und jahrelanger Leiter eines Gesundheitsamtes, enthält das Spikeprotein des Coronavirus, das nach der m-RNS Impfung der menschliche Körper selber herstellt, Syncitin, das auch humanogene Retroviren herstellen, die sich im Laufe der Entwicklungsgeschichte der Menschen im Genom eingenistet […]

Quelle und weiter lesen: CompactOnline

Share this page to Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)